Auffrischung

Wir verbringen rund 1/3 unseres Lebens im Bett. Ein durchschnittlicher Schläfer gibt dabei pro Nacht ca. ½ Liter Flüssigkeit ab und verändert die Schlafposition bis zu 60 Mal pro Nacht. Das beansprucht die Matratze enorm und sie sollte daher spätestens nach 10 Jahren auch aus hygienischen Gründen ausgetauscht werden.

Gelegentlich ist der Abstand aber auch kürzer, wenn z.B. wegen auftretender Rückenprobleme eine ergonomische Matratze angeschafft wird. Die ausgetauschte Matratze ließe sich aber z.B. noch für ein Gästebett sehr gut nutzen. Aus optischen Gründen kann diese Matratze mit einem Rundum-Bezug ausgestattet werden. Dieser lässt sich leicht auf- und abziehen und schnell mitwaschen.

Passende Produkte:

comfort
clean-pillo